Villach Naturpark Dobratsch - © Andreas Fillei

Naturpark Dobratsch – Abenteuerprogramm für Schulen

Gültigkeit: Schuljahr 2019/2020

Ein besonderes Highlight für SchülerInnen-Gruppen bietet die neue Kooperation zwischen dem ÖJHV Kärnten und dem Verein Naturpark Dobratsch. Das zweitägige abwechslungsreiche Abenteuerprogramm zeigt die unvergleichliche Kärntner Flora und Fauna in allen Facetten.

Programm:

Tag 1:

Nach kurzer Begrüßung und Einleitung geht es Richtung Gladiolenwiese. Hier erfahren die Teilnehmer einiges über die wertvollen Feuchtwiesen und deren besonderen Pflanzen, insbesondere der Illyrischen Gladiole und verschiedenen Orchideen. Details über den Bergsturz im Jahre 1348 – seine Ursachen und die Folgen auf Mensch und Landschaft. Durch den Ogritza Wald gibt es Infos zum Ökosystem Wald und den Besonderheiten im Bergsturzgebiet der Schütt.

Nach kurzer Wanderung mit einem kleinen Aufstieg (Dauer etwa 30min) erreichen wir die Weinitzen mit ihren artenreichen Kalk-Halbtrockenwiesen. Diese beherbergen besonders viele seltene Pflanzen und Insekten vor allem Schmetterlinge und Spinnen. Insgesamt zeichnet sich diese Landschaftsform durch besondere Schönheit aus und wirkt auf die meisten Besucher sehr ansprechend. Beim Rückweg von der Weinitzen zum Parkplatz kommen auch Vogelfreunde nicht zu kurz: Spechte, Meisen, Finken, Neuntöter und Tannenhäher,… können mit hoher Wahrscheinlichkeit beobachtet werden.

Nicht vergessen: Jause, genug zum Trinken, gutes Schuhwerk und eventuell Regenschutz mitnehmen. Wenn möglich auch Fernglas und Fotoapparat und wenn vorhanden Becherlupe.

Nachmittag:

Terra Mystica Bad Bleiberg – Die Wunderwelt im Berg 1. Mit der längsten Bergmannsrutsche Europas (68 m) geht es zu sieben faszinierenden Multimedia-Shows und zur Schatzsuche für unsere Kleinen. Mit der Grubenbahn fahren unsere Gäste 800 m zurück und mit der Schachtfahrt von 49m wird die Wunderwelt zum einzigartigen Erlebnis. (Prospekte, Folder, Hüttenfolder, Broschüren D und I werden mitgenommen.)

Am Abend Rückkehr ins Jugendgästehaus Villach, wo das gemeinsame Abendessen (3-gängiges Menü) stattfindet. Danach können die Kletterhalle, Fitnessraum, Mehrzweckplatz natürlich kostenlos benutzt werden.

Tag 2:

Nach dem Frühstück starten wir in das nächste Abenteuer. Es bekommen alle ein großes Lunchpaket für die Wanderung mit.

Dobratsch – Wanderung zum 10er Nock u.v.m.
Motto: Spiel und Spaß, Naturvermittlung, Info über den Naturpark, Ankunft bei der Rosstratte:

  1. Rosskogel (Aussicht und Heimat): hier lernen die Kinder das Kärntnerland kennen, wunderschöner Ausblick auf die Kärntner Seen (Ossiachersee, Wörthersee, Faakersee) und die Berge (Nockberge, Ossiachertauern, Sau- und Seetaler, Karawanken und die Julischen)
  2. Teich (was lebt im Wasser auf 1733m?): Einblicke über die Entwicklung der Amphibien (Molche, Frösche) und deren Lebensweise – das Besondere der Metamorphose von Wassertier zum Landtier.
  3. Feldherrnhügel (Fossilien und deren Entstehung): Hier können sich die Kinder ein Bild von Entstehung des Dobratsch machen und nach Fossilien suchen.
  4. Spielwiese: Beim Spielen und Toben bei frischer Luft in herrlicher Bergwelt kommen die Kinder auf ihre Kosten, Laufspiele, Naturspiele und Rätselraten und immer wieder Informationen über den Naturpark.
  5. Gamsblick und Gipfelblick: Mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir mit Blick in die Brunnleitn einige Gämsen beobachten können. Reichliche Informationen über diese schönen Tiere hören die Kinder von unseren ausgebildeten RangerInnen und warum viele Bereiche des Naturparks nicht betreten werden dürfen.
  6. 10er Nock Schutzhaus: Bei gemütlicher Wanderung auf 1956m genießen die Kinder und BegleiterInnen die herrliche Bergwelt und den grandiosen Blick auf die Julischen Alpen und die Nockberge. Infos zur seltenen Vogelwelt, deren Verhalten und Lebensweisen verkürzen den Aufstieg.

Nach dieser 2 tägigen Abenteuerreise geht es wieder zurück nach Hause. Tipp: Wenn Sie mit der ÖBB anreisen, organisieren wir gerne den Bus für Sie.

Jugendgästehaus Villach:

Das Jugendgästehaus Villach mit 125 Betten liegt im Stadtteil St. Martin umgeben von einer Reihe von Sport- und Naherholungsanlagen in nur 20 minütiger Entfernung zu unseren Nachbarländern Italien und Slowenien. Jedes unserer Zimmer ist mit Vorraum und Dusche/WC ausgestattet. Das Haus bietet eine breite Palette von Freizeitmöglichkeiten wie z.B. Sauna, TV-Raum, Tischtennis. Ein Veranstaltungssaal, Seminarräume sowie gratis WLAN Verbindung im ganzen Haus stehen unseren Gästen zur Verfügung.

Direkt neben dem Haus gibt es u.a. Tennisplätze und eine Mehrzweckhalle. Unser Haus bietet außerdem eine eigene Kletterhalle, Fitnessraum wie auch Tischtennis und einen Mehrzweckplatz.

Preise:

Preis pro SchülerIn:
ab EUR 56,00

Der Preis für das 2-Tagesprogramm inklusive Führungen, Nächtigungen im Mehrbettzimmer und Vollpension beträgt € 56,00 pro Person. Weitere Infos finden Sie in unserem Programm-Folder, den Sie kostenlos bei uns bestellen können!

Information & Buchung:

ÖJHV Kärnten, Tel.: + 43 (0) 463 / 23 00 19, Email: office@oejhv.org

Weitere Infos zum Jugend- und Familiengästehaus Villach…

Titelfoto: © Andreas Fillei

Posted in Angebote, Angebote für Schulen and tagged , , , , , , , , , , , , , , , .