UNSERE WERTE

gemeinnützig, weltoffen, inklusiv, sozial, nachhaltig

Der Österreichische Jugendherbergsverband (ÖJHV) steht für ein gemeinnütziges und preiswertes Übernachtungsangebot mit hoher Qualität für Gruppen, Schulen, Rucksacktouristen, Familien und Einzelreisende in Österreich. Doch unsere Jugendherbergen sind weit mehr als ein Ort für günstige Übernachtungen – die Jugendherberge inspiriert seit mehr 100 Jahren als ein Ort der Verständigung, des kulturellen Austauschs und der Wertschätzung gegenüber anderen und der Natur.

Unsere Ziele und Werte

Unsere Mission

  • Nachhaltiger, sozialer Tourismus im fairen und gemeinnützigen Gleichgewicht für alle Beteiligten und die Umwelt
  • Unsere Aufgabe ist es, jungen Menschen und Junggebliebenen das Reisen in den schönsten Gegenden Österreichs und auf der ganzen Welt schmackhaft zu machen
  • Unsere Jugendherbergen ermöglichen es, preiswert zu übernachten und neue Freunde aus aller Welt kennen zu lernen
  • Unsere Herbergen stehen für gegenseitigen Respekt und sind offen für alle, unabhängig von Nationalität, Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, politischer Weltanschauung oder sexueller Orientierung
  • „Say HI® to the world“: Wir sind stolz, Teil von Hostelling International zu sein und unseren Mitgliedern Jugendherbergen auf der ganzen Welt bieten zu können

Unsere Vision

  • Wir möchten vor allem jungen Menschen einen sauberen, komfortablen und sicheren Ort bieten, wo sie sich wohl fühlen und sie dabei begleiten, wenn sie unser schönes Land und unsere (Um)Welt entdecken und sich mit Reisenden aus der ganzen Welt austauschen und ihren Horizont erweitern können.

Unsere Passion

  • Wir lieben was wir tun – it´s that simple
  • Wir freuen uns jedes Mal, wenn unsere Mitglieder zu ihrer nächsten Reise aufbrechen und die Welt entdecken können
  • Wir gehören zur Hostelling International Familie: unser Netzwerk auf der ganzen Welt inspiriert uns Tag für Tag und motiviert uns zusätzlich, noch besser zu werden

Inklusion

  • Wir versuchen, unsere Jugendherbergen für alle zugänglich zu machen: Unabhängig von Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung oder Lebensalter.
  • In vielen unserer Jugendherbergen sind barrierefreie Zimmer und Einrichtungen verfügbar und bei Renovierungen und Investitionen steht Inklusion immer an vorderer Stelle
  • Praxisbeispiel*: Die Jugendherberge Cap Wörth bietet neben barrierefreien Zimmern einen einzigartigen, barrierefreien Seezugang zum Privatstrand am Wörthersee

* Initiative entstand in Zusammenarbeit mit Hermann Schmid (behindertenservice.at) und der GÖD

Nachhaltigkeit

Ökonomische Nachhaltigkeit

  • Wir bleiben unseren gemeinnützigen Grundsätzen treu und stehen zu unseren Wurzeln
  • Dennoch gestalten wir unsere Leistungen so, dass genügend Ertrag für Investitionen in unsere Jugendherbergen übrigbleibt und wir sichere Arbeitsplätze bieten können

Soziale Nachhaltigkeit

  • Die Preise unserer Jugendherbergen und Leistungen sind so gestaltet, dass sie
    • vor allem für Jugendliche, Familien, Schulgruppen erschwinglich sind,
    • eine sehr gute Qualität bieten und
    • faire Löhne für unsere MitarbeiterInnen ermöglichen

Ökologische Nachhaltigkeit

  • Die Umwelt und die wunderschöne Natur in Österreich liegen uns am Herzen und wir versuchen das auch unseren Gästen zu vermitteln und vorzuleben
  • Bei jeglichen Investitionen, seien es Neubauten oder Renovierungsarbeiten, sind ökologische Faktoren wie Energie- und Wasserverbrauch ein immens wichtiger Bestandteil der Planung
  • Aspekte wie Reduzierung des Plastikmülls, Mülltrennung und ein energiesparsamer Betrieb werden im tagtäglichen Geschäft analysiert und sowohl ökonomisch als auch ökologisch nachhaltig optimiert
  • In der Praxis wurden u.a. folgende ökologische Maßnahmen getroffen (Auszug):
  • 1200 Vienna Brigittenau Youth Palace Wien (Info)
    • Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Beherbergungsbetriebe
    • Besonderes Augenmerk bei der Planung des Hauses auf die Bereiche Klimaschutz und nachhaltige Ressourcennutzung
    • Wurde in Niedrigenergiebauweise errichtet und wird von Wasser-Wärmepumpen mithilfe des Grundwassers im Winter geheizt und im Sommer gekühlt
    • Warmwasseraufbereitung erfolgt über Sonnenkollektoren, das Regenwasser wird in Tanks gesammelt und als Brauchwasser im Haus verwendet
    • Seit Jahren werden wassersparende Armaturen, Duschen sowie im Küchenbereich energie- und wassersparende Spülmaschinen eingesetzt
    • Langjährige Mülltrennung & Recycling
    • Bestmögliche Vermeidung von Einwegbechern und Einwegverpackungen
  • Jugend- und Familiengästehäuser Kärnten (Info)
    • Villach: Solaranlage für Heizungsnutzung und Warmwasseraufbereitung
    • Cap Wörth: Umstellung von Ölheizung auf Pellets
    • Heiligenblut: Fenstertausch auf 3-fach-Verglasung für Energieersparnis
    • In allen Häusern in Kärnten:
      • Beginn mit Umstellung von Einwegplastikbehältern für Marmelade oder Honig auf Keramikbecher
      • Langjährige Mülltrennung & Recycling
      • Sämtliches Obst, Gemüse und Gebäck wird nur mehr in Mehrwegkisten unverpackt geliefert
  • Jugendgästehäuser St. Gilgen, Mondsee, Bad Ischl und Linz, OÖ (Info)
    • Langjähriger Einsatz von Mehrwegbechern und Gläsern statt Einwegbechern im Speisesaal
    • Marmelade, Honig und Aufstriche in Glasbehältern zur Vermeidung von Plastikmüll
    • Langjährige Mülltrennung & Recycling
    • Bewegungsmelder (Licht) auf den öffentlichen Toiletten für Energieersparnis

Say HI to Hostelling International

Unsere Mitgliedschaft bei Hostelling International (HI)

  • Ganz unserem Gründungsgedanken verpflichtet, ist es selbstverständlich, dass die Idee Jugendherberge eine weltweite, verbindende Wirkung erzielt
  • Deshalb sind wir ein stolzes Mitglied des weltweiten Netzwerks Hostelling International und freuen uns, unseren Mitgliedern weltweit Hostels anbieten zu können
  • Durch HI können unsere Mitglieder nicht nur in Österreich günstig übernachten und weitere Ermäßigungen genießen, sondern auch über 3.700 Hostels in 80 Ländern entdecken
  • Wir sind dankbar, dass HI eine weltweite Plattform für Jugendherbergen auf hihostels.com bietet und weitere Services wie eine elektronische Mitgliedschaft und Reisetipps für den nächsten Trip bietet

Die Zusammenarbeit mit HI und anderen Ländern

  • Die Verbindung mit HI und allen Mitgliedsorganisationen inspiriert uns Tag für Tag, wenn es darum geht, sich auszutauschen, weiterzuhelfen, Probleme zu lösen oder Ideen für zukünftige Projekte zu bekommen
  • Diversität: Hostelling International und die gemeinnützigen Verbände sind kein Konzern – trotz aller Vor- und Nachteile sind wir stolz auf die Diversität in unserem weltweiten Netzwerk und es hilft uns, die Welt aus verschiedensten Blickwinkeln zu sehen
  • Hostelling International hilft auch relativ kleinen Organisationen wie den Österreichischen Jugendherbergen dabei, international eine Stimme zu bekommen und mit großen Playern eine bessere Verhandlungsposition für die Organisation und all unsere Mitglieder zu erhalten

#StrongerTogether

Wien, am 06.08.2019

Für den Inhalt verantwortlich:

Österreichischer Jugendherbergsverband (ÖJHV)
Zelinkagasse 12, 1010 Wien
www.oejhv.at

Autoren: Christoph Sammer, Willy Schubert