Mountainbiking Mondseeland - Foto: © OÖ Tourismus / Erber

Mit dem Fahrrad durchs Salzkammergut

Das Fahrrad ist nicht nur ein Verkehrsmittel für die alltäglichen Wege, sondern auch im Urlaub ein tolles Fortbewegungsmittel mit gehörigem Mehrwert. Die Schönheit des Salzkammergutes lässt sich auf zwei Rädern hervorragend erkunden und durch die unzähligen Möglichkeiten an Routen ist auch für jede/n etwas dabei.

Zu allererst sollte ein Fahrrad gewählt werden, das zu einem passt. Das angestrebte Streckenprofil gibt Aufschluss darüber, auf welcher Kategorie von Fahrrad man sich am wohlsten fühlen wird. Sind gemütliche Touren rund um die traumhaften Seen geplant oder werden Berge größtenteils auf Schotterwegen bezwungen? Eine der Fragen die man sich selbst bei der Auswahl stellen sollte, denn möglich ist alles in dieser beeindruckenden Genusslandschaft. Des Weiteren kann mittlerweile beinahe jedes Fahrrad mit Elektroantrieb gewählt werden, damit treiben auch Gegenwind und längere Steigungen kaum mehr Schweiß auf die Stirn.

Ist das richtige Gerät einmal gefunden, geht es an die korrekte Einstellung desselben. Sitzhöhe und richtige Lenkerposition sind wichtig, um beschwerdefrei von A nach B zu kommen. Ihr Fahrradverleih steht Ihnen dabei sicher gerne mit Rat und Tat beiseite. (siehe auch Grafik am Schluss)

Weiters empfiehlt es sich Ersatzschlauch und Flickzeug für den Fall der Fälle mitzuführen. Kleiner Tipp am Rande: Auch Badesachen im Reisegepäck könnten sich für den schnellen Sprung ins kühle Nass der zahlreichen Seen bezahlt machen.

Rad Salzkammergut © OÖ Tourismus / Hochhauser

Um dem Straßenverkehr nicht unnötig ausgeliefert zu sein, kann eine Landkarte mit ausgewiesenen Wander- und Radwegen sehr nützlich sein. Natürlich erhältlich in Ihrem Jugendgästehaus oder bei der nächstgelegenen Touristeninformation.

Sobald alles Drumherum erledigt ist, steht dem Vergnügen auf zwei Rädern nichts mehr im Wege. Ob in der Gruppe oder lieber allein, ist die richtige Tour einmal gefunden, lässt man den Alltag schnell hinter sich. Wunderschöne Naturschauplätze, Sehenswürdigkeiten und urige Gasthäuser mit einladenden Schanigärten warten auf einen. Alles eingebettet ins saftige Grün des Salzkammergutes.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Tour durch das Rettenbachtal und weiter zur ewigen Wand in der Nähe von Bad Goisern, vom Jugendgästehaus Bad Ischl aus ideal erreichbar. Dort ist ein Teil des Weges direkt in den Fels gehauen, was einen atemberaubenden Eindruck und unvergessliche Fotos bedeutet. Ein etwas gemütlicheres Unterfangen ist hingegen die Fahrt an oder um einen See. Der Attersee lässt sich beispielsweise schön umrunden, Badestopp mit Eiscreme inklusive. All das mit sportlicher Betätigung und ohne lästige Parkplatzsuche. Nebenbei wird auch noch die Umwelt geschont, was die Win-win-Situation abrundet.

Neigt sich der Tag seinem Ende entgegen, laden die ansässigen Jugendgästehäuser Bad Ischl, Mondsee und St. Gilgen zum Übernachten ein. Bei einem ausgiebigen Abendessen kann man den Tag noch einmal Revue passieren lassen und sich für den nächsten Tag hervorragend ausruhen. Vielleicht steht dann ja bereits die nächste Tour vor der Türe – wer weiß. 🙂

Von Gastautor und Fahrradliebhaber
Maximilian Lichtenberger

Quelle: Technische Universität Darmstadt

Infos & Buchung:

Jugendgästehaus Bad Ischl
Am Rechensteg 5, 4820 Bad Ischl, Tel.: +43-6132-26577, badischl@myhostel.at

Jugendgästehaus Mondsee
Krankenhausstraße 9, 5310 Mondsee, Tel.: +43-6232-2418, mondsee@myhostel.at

Jugendgästehaus St. Gilgen
Mondseestraße 7-11, 5340 St. Gilgen, Tel.: +43-6227-2365, stgilgen@myhostel.at

www.myhostel.at

Share

Querfeldein 1/2019 – das Reisemagazin für Mitglieder

QUERFELDEIN, das Reisemagazin für unsere Mitglieder, erscheint in Kürze als neue Ausgabe 1/2019 Ende Mai!

Inhalt:

  • Venedig: Auf den Spuren von Commissario Brunetti – Reisebericht von Stefan Veigl
  • Krems und die Wachau: Von der Wein- zur Kultur- & Studentenstadt – Reisebericht von Stefan Veigl
  • Mit dem Rad durch´s Salzkammergut: Gastbeitrag von Maximilian Lichtenberger
  • News/Stories aus Kärnten: u.a. neue Lobby in Klagenfurt mit Café, neuer Spielplatz in Cap Wörth
  • Kunstprojekt: mit Kindern und Jugendlichen in der Jugendherberge Neu Nagelberg
  • Kulinarische Reise: in die Küchen dieser Welt im 1200 Vienna Brigittenau

Share
Jugendgästehaus Mondsee Image Mondsee - © Christoph Sammer

Frühlingseindrücke aus dem Jugendgästehaus Mondsee

Wir waren mit der Kamera vor Ort im Jugendgästehaus Mondsee und haben uns auch in Mondsee etwas umgesehen. Die Jugendherberge, die Stadt und der See blühen schon richtig auf in der Frühlingssonne. Wir können einen Trip nach Mondsee im Frühling nur empfehlen!

Fotos: Christoph Sammer

Share
News Katalog 2019

Jugendherbergskatalog 2019

Der neue Jugendherbergskatalog für Österreich 2019 erscheint in Kürze…

Der Katalog bietet detaillierte Informationen und Preise über die Jugendherbergen des Österreichischen Jugendherbergsverbandes in Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Wien auf einen Blick. Umfang: 40 Seiten

Tipp: Wenn du ein Exemplar haben möchtest, kannst du es einfach und bequem per E-Mail unter office@oejhv.at bestellen oder unsere Katalog-Übersicht durchstöbern und mehrere Broschüren bei uns bestellen.

Share
Querfeldein 2 2018 News

Querfeldein 2/2018 erschienen

QUERFELDEIN, das Reisemagazin für unsere Mitglieder, ist als Ausgabe 2/2018 Anfang Oktober erschienen.

Inhalt:

  • Bilbao: Eine Stadt erfindet sich neu – Reisebericht von Stefan Veigl
  • Bozen: Flanieren wie im Mittelalter – Reisebericht von Stefan Veigl
  • News/Stories: Neue Boulderhalle in Klagenfurt, BFI Lehrlingsspiele Cap Wörth
  • Postalm: My Winterzauber im Jugendgästehaus St. Gilgen
  • Ein neues Baby in Oberösterreich: das Jugendgästehaus Braunau

Cover Foto: Stefan Veigl

Share
Jugendgästehaus Braunau

Oberösterreich hat ein Baby bekommen: Braunau zurück!

Zwar nicht wörtlich, aber dafür mit viel Engagement wurde das „Hans Wallisch Haus“ (Internat der HTL Braunau) nun Teil des Hostel-Netzwerkes.

Das in zwei großen Bauabschnitten – von März 2016 – Juni 2018 aufgeteilt in Ost- und Westseite – komplett entkernte und modernisierte Gebäude bietet nun einen Teil der Zimmer Urlaubsgästen und Schulen für Kurzaufenthalte an. Die damaligen 3-4 Bettzimmer mit Dusche und WC am Gang mussten großzügigen 2-Bettzimmern mit Du/WC im Zimmer weichen. Es gibt auch Appartements für vier Personen (2×2-Bettzimmer inkl. Gemeinschaftsküche) mit getrenntem Bad und WC.

Der Inhaber des Hauses, OÖ. Heimbauverein sowie die Sovea HotelbetriebsgmbH betreiben sowohl die für den Internatsbetrieb vorgesehenen Zimmer als auch den als Hostel/Hotel bereitgestellten Teil. Die langjährige Zusammenarbeit seitens OÖ. Heimbauverein mit der Stadt Braunau und auch dem Jugendherbergsverband ging mit Baubeginn zu Ende.

Nun haben die beiden Geschäftsführerinnen aus Oberösterreich, Irene Aichinger (Heimbauverein) und Sabine Kempinger (Jugendherbergsverband), die beiden Organisationen wieder zusammen an einen Tisch gebracht und ab sofort stehen Mitgliedern des Österreichischen Jugendherbergsverbandes sowie der internationalen Vereinigung Hostelling International 60 Betten zur Verfügung.

Das Team in Braunau ist bestens mit der Führung einer solchen Herberge vertraut und punktet mit Erfahrung und Fachkenntnis. Nun bleibt uns also nur mehr zu sagen: Herzlich Willkommen im Jugendgästehaus Braunau!

Infos

Ausstattung:
Alle Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, gratis W-LAN, Kabelfernsehen, Kaffeemaschine, inkl. Tourismusabgabe und MWSt. Zwei Zimmer sind rollstuhlgerecht eingerichtet. Sie können zwischen Einzel-, Zweibettzimmern wählen.

Aufenthaltsräume, PKW- Parkplatz, Radstall, Wlan, Sportplatz (Nutzung auf Anfrage), Seminarraum mit Tagungstechnik, Tischfußball, Tischtennis

Essen und Trinken:
Im Preis ist ein reichhaltiges Frühstücksbuffet inkludiert (September-Juni). Halb- und Vollpension sowie vegetarische oder vegane Gerichte und Lunchpakete sind auf Vorbestellung erhältlich bzw. durch Kauf eines Essensblocks möglich. Juli + August ist die Küche geschlossen – für größere Gruppen nach Vereinbarung mit Vollverpflegung möglich.

Mitglieder-Preise bis 31.12.2018 pro Person und Nacht inkl. Frühstück und Bettwäsche:

Zweibettzimmer: 32,00 Euro (Normalpreis 39,00)
Einzelzimmer: 46,00 Euro (Normalpreis 53,00)

Inkl. Handtuch, Betten bezogen – Kauf Essensblock für Vollverpflegung möglich

Kontakt:

Jugendgästehaus Braunau
Osternbergerstraße 57, 5280 Braunau am Inn
Tel +43 660 66 35 129
E-Mail braunau@sovea.at
www.myhostel.at

Share
Querfeldein 1 2018 News

Querfeldein 1/2018 erschienen

QUERFELDEIN, das Reisemagazin für unsere Mitglieder, ist als Ausgabe 1/2018 Ende Mai erschienen.

Inhalt:

  • Gardasee: Ein See, der fast ein Meer ist – Reisebericht von Stefan Veigl
  • München: Stefan Veigl war in der Weißwurstmetropole
  • Reitferien im Mondseeland
  • Neu Nagelberg hat wiedereröffnet und präsentiert ein neues Sommercamp
  • News/Stories aus Wien & Kärnten
  • Neue Website: www.oejhv.at modernisiert
  • Gedenkjahr Linz: Gegen das Vergessen

Cover Foto: Stefan Veigl

Share
News Jugendherbergskatalog 2018

Jugendherbergskatalog 2018

Endlich: Der neue Jugendherbergskatalog für Österreich erscheint in Kürze…

Der Katalog bietet detaillierte Informationen und Preise über die Jugendherbergen des Österreichischen Jugendherbergsverbandes in Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Wien auf einen Blick. Umfang: 40 Seiten

Tipp: Wenn du ein Exemplar haben möchtest, kannst du es einfach und bequem per E-Mail unter office@oejhv.at bestellen oder unsere Katalog-Übersicht durchstöbern und mehrere Broschüren bei uns bestellen.

Share
Salzkammergut Therme - © Eurothermen Resorts

Wohlfühltage in Bad Ischl

Gönnen Sie sich doch ein wenig Zeit fernab von Stress und Hektik. Das Jugendgästehaus Bad Ischl erwartet Sie mit einem entspannenden Wohlfühl-Wochenende.

  • 2 Nächte mit Frühstück im 2-Bettzimmer mit Dusche/WC im Jugendgästehaus Bad Ischl
  • Salzkammergut-Therme 1 Eintritt in die Thermen- und Saunalandschaft
  • Flauschige Leihbadetücher für den Aufenthalt
  • 1 Zauner Jause im Café Zauner
  • vor Ort Kurtaxe, kostenloser Parkplatz nach Verfügbarkeit
  • Preis Erwachsener: ab 93,- Euro
  • Preis Jugendlicher (15-18,9 Jahre): ab 88,- Euro
  • Preise und Programm vorbehaltlich Irrtümern und Änderungen

Jugendgästehaus Bad Ischl

Am Rechensteg 5
4820 Bad Ischl
Tel.: +43-6132-26577
Fax: +43-6132-26577-75
badischl@myhostel.at

Foto: © Eurothermen Resorts

Share
Hauptplatz Linz © Österreich Werbung / Burgstaller

Linz – Kulturwochenende

Im Schlossmuseum Linz können Sie sich über die oberösterreichische Geschichte informieren und das Ars Electronica Center, das Museum der Zukunft, entführt Sie mit seinen vielfältigen Installationen in die unbekannte Welt von Wissenschaft, Technologie und Medien. Nach dieser Kulturfülle erwartet Sie die Innenstadt mit gemütlichen Cafés und Restaurants.

  • 2 Nächte mit Frühstück im 2-Bettzimmer mit Dusche/WC im Jugendgästehaus Linz
  • Linz Card freier Eintritt in Lentos Kunstmuseum, Ars Electronica Center, Schlossmuseum, voestalpine Stahlwelt, Landesgalerie, Nordico und OÖ Kulturquartier, kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel der Linz AG, 1 Berg- und Talfahrt mit der Pöstlingbergbahn u.v.m.
  • Begrüßungspaket
  • Ortstaxe inkl., Parkplatz
  • Erfrischung eine Flasche Mineralwasser und eine süße Überraschung
  • Preis: ab 85,- Euro
  • Preise und Programm vorbehaltlich Änderungen und Irrtümern.

Jugendgästehaus Linz

Stanglhofweg 3
4020 Linz
Tel.: +43-732-664434
Fax: +43-732-664434-75
linz@myhostel.at

Foto: Österreich Werbung / Burgstaller

Share
Skigebiet Dachtein West - © OÖ Tourismus / Erber

Schulskikurs in der Dachstein-West-Region

In diesem weitläufigen und schneereichen Skigebiet mit 77 Abfahrtskilometern und 32 modernen Liftanlagen kommen Anfänger wie auch Fortgeschrittene voll auf ihre Kosten. Genießen Sie gemeinsam mit Ihren Schülern die erstklassig präparierten Pisten der Dachstein-Westregion.

Für die Abendgestaltung stellen wir Ihnen gerne einen unserer gemütlichen Aufenthaltsräume zur Verfügung. Im Aktivraum erwarten Sie Tischtennis, Tischfußball, Airhockey und eine Kletterwand mit Hangelpfad.

  • 4 Nächte von Mo-Fr im Mehrbettzimmer mit Dusche/WC
  • Verpflegung Vollpension mit 4 Mittagessen in einem Gasthaus an der Piste und einem im Jugendgästehaus
  • Transfer ins Schigebiet ca. 30 Minuten
  • 5-Tages-Liftkarte für oö. Schulen Diese Kosten trägt in der Saison 2017/18 das Land OÖ. Antragstellung erfolgt über die Schuldirektion.
  • Preis ab 162,- Euro
  • Aufpreis 5-Tages-Liftkarte 79,- Euro
  • Schibus ca. 50,- Euro pro Person
  • Preise und Programm vorbehaltlich Irrtümern und Änderungen.

Jugendgästehaus Bad Ischl

Am Rechensteg 5
4820 Bad Ischl
Tel.: +43-6132-26577
Fax: +43-6132-26577-75
badischl@myhostel.at

Foto: OÖ Tourismus / Erber

Share
Skigebiet Dachtein West - © OÖ Tourismus / Erber

Skivergnügen in der Dachstein-Westregion/OÖ

140 Abfahrtskilometer und 58 moderne Liftanlagen erwarten Schifahrer in der Dachstein-West-Region und den sechs Partnerskigebieten. Wegen seiner flachen Hänge für Anfänger, weitläufigen Abfahrten für geübte Fahrer und der vielen Aktivitäten für Kinder ist das oberösterreichisch-salzburgische Skigebiet vor allem bei Familien beliebt. Ein großes Langlaufloipennetz und eine Flutlichtpiste runden das Angebot ab.

Nach einem schönen Skitag bringt Sie der Skibus in ca. 40 Minuten nach Bad Ischl zurück, wo Sie sich mit einem herzhaften Abendessen stärken. Anschließend können Sie die einzigartige Wasserwelt der Salzkammergut-Therme genießen oder sich bei einem Spaziergang durch Bad Ischl entspannen. Im Aktivraum erwarten Sie Tischtennis, Tischfußball und eine Kletterwand mit Hangelpfad.

  • 3 oder 6 Nächtigungen im 4-Bettzimmer mit Dusche/WC
  • Verpflegung Frühstücksbuffet und Abendessen mit gratis Saft
  • 3- oder 5-Tagesskipass für die Dachstein-West-Region
  • 4-Stunden-Eintritt in die Salzkammergut-Therme
  • Kurtaxe, kostenloser Parkplatz nach Verfügbarkeit
  • Angebot gültig von 27. Dezember 2017 bis 2. April 2018 (bei entsprechender Schneelage)
  • Preis Erwachsener 3 Nächte: ab 234,- Euro 6-Nächte: ab 395,- Euro
  • Jugendliche (JG 1999-2001): 3 Nächte: ab 187,- Euro 6 Nächte: ab 320,- Euro
  • Kinder (JG 2002-2011): 3 Nächte: ab 128,- Euro 6 Nächte: ab 220,- Euro
  • Kinder (JG 2012-2014): 3 Nächte: ab 60,- Euro 6 Nächte: ab 107,- Euro
  • Kinder bis 2,9 Jahre: gratis
  • Zweibettzimmerzuschlag: 3 Nächte: 25,- Euro pP 6 Nächte: 50,- Euro pP
  • Preise und Programm vorbehaltlich Irrtümern und Änderungen.

Jugendgästehaus Bad Ischl

Am Rechensteg 5
4820 Bad Ischl
Tel.: +43-6132-26577
Fax: +43-6132-26577-75
badischl@myhostel.at

Foto: OÖ Tourismus / Erber

Share
Adventzauber Salzkammergut © Österreich Werbung / Burgstaller

Adventzauber im Salzkammergut

Verbringen Sie ein paar gemütliche Tage im Salzkammergut und lassen Sie sich auf die ruhigste Zeit des Jahres einstimmen. Die Kaiserstadt Bad Ischl erstrahlt im weihnachtlichen Lichterglanz. Die Kalß-Krippe im Stadtmuseum erzählt mit mehr als 300 Salzkammergut-Figuren die Weihnachtsgeschichte.

Leuchtende Kerzen weisen Ihnen den Weg zum Adventmarkt von St. Gilgen am Wolfgangsee, dessen Verkaufsstände mit bunten Adventszenen aus der Barockzeit geschmückt sind. Mit dem Schiff können Sie zu den romantischen Adventmärkten in St. Wolfgang und Strobl weiterreisen.

  • 2 Nächte mit Frühstück im 2-Bettzimmer mit Dusche/WC in den Jugendgästehäusern Bad Ischl oder St. Gilgen
  • Stadtmuseum Bad Ischl Eintritt mit Besichtigung der Kalß-Krippe
  • Zauner-Jause mit Kaffee und Zaunerschnitte
  • 4-Stunden-Eintritt in die Salzkammergut-Therme
  • Adventtasse zum mit nach Hause nehmen
  • Wolfgangseeschifffahrt Tageskarte
  • Ortstaxe Parkplatz nach Verfügbarkeit
  • Termine 24. November bis 17. Dezember 2017
  • Preis ab 122,- Euro (Erwachsene) ab 71,- Euro (Kinder von 3-15 Jahren)
  • Preise und Programm vorbehaltlich Irrtümern und Änderungen.

Jetzt buchen:

Jugendgästehaus St. Gilgen

Mondseestraße 7-11
5340 St. Gilgen
Tel.: +43-6227-2365
Fax: +43-6227-2365-75
stgilgen@myhostel.at

Jugendgästehaus Bad Ischl

Am Rechensteg 5
4820 Bad Ischl
Tel.: +43-6132-26577
Fax: +43-6132-26577-75
badischl@myhostel.at

Foto: © Österreich Werbung / Burgstaller

Share