Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Stand: 17.11.2020 14:00

Betrieb der Jugendherbergen:

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Verordnung bleiben unsere Jugendherbergen bis auf Weiteres, mindestens jedoch bis 06.12.2020 geschlossen. Bei individuellen Fällen kann es zu einer Ausnahmeregelung für berufliche Aufenthaltszwecke kommen – bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit der gewünschten Jugendherberge auf.

Sicherheit, Wohlergehen und Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben für uns oberste Priorität. Wir tun auch in dieser Ausnahmesituation alles, um für Sie da zu sein und kümmern uns um Ihre Anliegen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass es zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Anfragen kommen kann!

Unsere Jugendherbergen sind jederzeit für Sie per E-Mail erreichbar - auch Buchungsanfragen für 2021 werden bearbeitet. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation zu etwas längeren Bearbeitungszeiten kommen kann:

Service Center (Zentrale):

Aufgrund des Covid19 Lockdowns ist der Kundenverkehr in unserem Büro vom 17.11.2020 bis 06.12.2020 eingestellt. Die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kunden haben oberste Priorität.

Unser Büro ist derzeit nur unregelmäßig besetzt, wir bitten um Verständnis, dass die Beantwortung Ihrer E-Mail länger als sonst in Anspruch nehmen kann.

Unser Büro ist voraussichtlich ab 07.12.2020 wieder für Sie geöffnet.

Stornorichtlinien*:

Gültig für:

1200 Wien Brigittenau, 1070 Wien Myrthengasse, St. Pölten, Krems, Ulmerfeld, Neu Nagelberg, Linz, St. Gilgen, Mondsee, Bad Ischl, Klagenfurt, Villach, Velden Cap Wörth, Heiligenblut

1) Schulen:

Für Stornierungen von Schulveranstaltungen bzw. -reisen werden die in den Richtlinien der jeweiligen Unterkunft festgelegten Gebühren verrechnet. Gerne können Sie Ihren Aufenthalt aber auch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Etwaige Anzahlungen werden von uns auf den verschobenen Aufenthalt angerechnet.

Hilfestellung für LehrerInnen: Das Bildungsministerium hat einen Fonds zur Erstattung der Stornokosten eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

2) Gruppen:

Bitte kontaktieren Sie am besten schriftlich per E-Mail Ihre gebuchte Jugendherberge, um Informationen über die individuellen Stornobedingungen und Regelungen zu erhalten. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrer Reservierungsbestätigung oder auf der direkten Website des Hauses. Gerne können Sie Ihren Aufenthalt aber auch auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Etwaige Anzahlungen werden von uns auf den verschobenen Aufenthalt angerechnet.

3) Einzelreisende:

Es gelten die Stornierungsbedingungen der jeweiligen Buchungsplattform, über die Sie gebucht haben. Bei Direktbuchungen werden die aktuellen Reisewarnungen bzw. behördlichen Anordnungen wie bei Punkt 1) und 2) angeführt, berücksichtigt. Darüber hinaus gelten die jeweiligen individuellen Stornierungsrichtlinien der jeweiligen Häuser. Wenn Jugendherbergen auf Grundlage von behördlichen Auflagen geschlossen werden oder eine Schließung auf Basis einer behördlichen Empfehlung angeordnet wird, können keine Stornierungsgebühren verrechnet werden.

* Rechtlicher Hinweis: Diese Richtlinien dienen zur informellen Orientierung für Gäste und zur Entlastung der Rezeptionen. Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Bitte bleiben Sie zu Hause und helfen Sie mit – gemeinsam schaffen wir diese schwere Ausnahmesituation und wir freuen uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Veröffentlicht in News.