Restart 2021: Wir sind wieder da!

Unsere Teams freuen sich riesig darauf, Euch wieder begrüßen zu dürfen!

Infos zu den geöffneten Jugendherbergen:

JugendherbergeÖffnet voraussichtlich am:
Jugendgästehaus St. GilgenGeöffnet
Jugendgästehaus MondseeGeöffnet
Jugendgästehaus LinzGeöffnet
Jugendgästehaus Velden Cap WörthGeöffnet
Jugendgästehaus KlagenfurtGeöffnet
Jugendgästehaus VillachGeöffnet
Jugendgästehaus HeiligenblutGeöffnet
Jugendherberge KremsGeöffnet
Jugendgästehaus Bad IschlGeöffnet
Jugendherberge St. PöltenGeöffnet
Jugendherberge Neu NagelbergGeöffnet
1200 Wien Jugendgästehaus BrigittenauGeöffnet
1200 Wien Brigittenau Youth PalaceGeöffnet
1070 Wien Jugendherberge MyrthengasseBis auf Weiteres geschlossen
Jugendherberge Schloss UlmerfeldBis auf Weiteres geschlossen

Wir sind topmotiviert und stehen in den Startlöchern für unsere Gäste! Wir werden für Sie wieder das Beste aus unseren neuen Arbeitsbedingungen machen und uns noch mehr Mühe geben, Ihnen unbeschwerte Urlaubstage zu ermöglichen! Neben den Maßnahmen und Vorkehrungen können Sie sich noch einer Sache gewiss sein: wir wollen Ihnen Ihren wohlverdienten Urlaub ermöglichen und stehen Ihnen als Gastgeber gern herzlich wie gewohnt zur Seite. Die Sicherheit für unsere Gäste steht selbstverständlich auch bei uns an vorderster Stelle, doch wollen wir Ihnen vor allem einen schönen, entspannten & sportlichen Familienurlaub bieten. Wir appellieren hier vor allem auch an die Eigenverantwortung unserer Gäste. Wir werden Ihnen ideale Rahmenbedingungen schaffen, um Ihnen einen sicheren Urlaub zu gewährleisten.

Lieber Gast!

Damit Sie sich rundum wohlfühlen, haben wir uns als Ihr Gastgeber bestens vorbereitet und zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Gemeinsam mit Ihrem verantwortungsvollen Verhalten steht einem sicheren und unbeschwerten Urlaub nichts im Wege.

Die wichtigsten Empfehlungen, wie Abstand halten, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den öffentlichen Bereichen, Hände waschen und desinfizieren, sich nicht ins Gesicht fassen sowie in die Armbeuge niesen bzw. husten, haben wir für Sie darunter zusammengefasst.

Sollten Sie sich vor Ihrer Anreise krank fühlen, sollte ein Verdachtsfall vorliegen oder sollten Sie Kontaktperson eines bestätigten Falles sein, bitten wir Sie, die Reise zu Ihrem und unserem Schutz nicht anzutreten und uns zu einem späteren Zeitpunkt, nach Abklingen der Krankheitssymptome, zu besuchen. Sollten während Ihres Aufenthalts Symptome auftreten, so bleiben Sie bitte in Ihrem Zimmer und nehmen Sie Kontakt mit unserer Rezeption auf. Wir kontaktieren dann umgehend die Gesundheitsbehörde bzw. die Amtsärztin oder den Amtsarzt für weitere Anweisungen, denen dann Folge zu leisten ist.

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Zudem finden Sie die aktuell geltenden Leitlinien für einen sicheren Umgang miteinander auf: www.sichere-gastfreundschaft.at. Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen wunderbaren Aufenthalt bei uns.

Ihr Team des
Österreichischen Jugendherbergsverbandes

Voraussetzung für einen Aufenthalt bei uns ab 15. September 2021:

  • Gäste haben Zutritt, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind. (3-G Regel)
  • Neben allen bisherigen Nachweisen gilt ab 1. Juli auch das Zertifikat/QR-Code im digitalen Grünen Pass sowie das EU-COVID-19-Zertifikat
  • Die Impfung kann mittels Zertifikat/QR-Code, Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck nachgewiesen werden (erst ab der vollständigen Immunisierung mit zwei Impfdosen bzw. bei Johnson & Johnson bei einer Impfung - bis 360 Tage nach der Impfung)
  • Genesung: Grüner Pass, Absonderungsbescheid, Antikörpertest etc. (bis 180 Tage nach der Krankheit)
  • Gültige COVID-19 Tests sind:
    • Negativer PCR- Test (Gültigkeit: 72 Stunden bzw. 48 Stunden in Wien)
    • Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 24 Stunden)
    • Antigentests zur Eigenanwendung (digital), mit behördlicher Datenverarbeitung („Vorarlberger Modell“) - Gültigkeit: 24 Stunden (in Wien nicht mehr zugelassen!)
    • Der Test muss nach Ablauf der Gültigkeitsdauer vom Gast erneuert werden
    • Ausnahmsweise können auch Eigentests unter Aufsicht des Betreibers der Betriebsstätte vorgenommen werden
    • Für Kinder werden auch Schultests als Eintrittstest gelten. Kinder unter 12 Jahren sind von der Test- und Nachweispflicht ausgenommen! (In Wien unter 6 Jahren!)

Neuer COVID-19 Stufenplan ab 15. September 2021

  • Stufe 1: 10% (200 Betten) der Intensivkapazitäten
  • Stufe 2: 15% (300 Betten) der Intensivkapazitäten
  • Stufe 3: 20% (400 Betten) der Intensivkapazitäten

Stufe 1 – derzeit gültig:

  • Verkürzung der Gültigkeitsdauer der Antigen-Tests von 48 auf 24 Stunden
  • Die Kontrollen zur Einhaltung der Maßnahmen (insbesondere der 3-G bzw. der 2-G-Regel) werden verstärkt
  • Das Tragen einer FFP2-Maske gilt für alle MitarbeiterInnen und Gäste, die keinen Nachweis für die Impfung und die Genesung erbringen können
  • 3-G-Regel bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bisher 100 Personen)

Stufe 2 – ab 15 % ICU Auslastung:

  • Hier erfolgen folgende weitere Verschärfungen:
    • Antigen-Tests mit Selbstabnahme („Wohnzimmertests“) sind als Eintrittsnachweis nicht mehr zulässig
    • Einführung der 2-G-Regel (Geimpfte und Genesene – Wegfall von Testungen) für Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze bei mehr als 500 Personen
    • Die Stufe 2 tritt sieben Tage nach der Überschreitung der Intensivbettenauslastung von 15 Prozent (300 Betten) in Kraft

Stufe 3 – ab 20 % ICU Auslastung:

  • Hier erfolgen folgende weitere Verschärfungen:
    • Antigen-Tests sind nicht mehr als Eintrittsnachweis zulässig. Daher gilt als Eintrittsnachweis statt der 3-G-Regel nunmehr: Geimpft, Genesen, Getestet mittels PCR-Test
  • Die Stufe 3 tritt sieben Tage nach der Überschreitung der Intensivbettenauslastung von 20 Prozent (400 Betten) in Kraft

Testmöglichkeiten vor Anreise und während des Aufenthalts

  • Kostenlose COVID-19 Antigen- und PCR-Tests in Teststraßen und Apotheken:
    • Online-Plattform: oesterreich-testet.at
    • Telefonische Anmeldung: +43 800/220 330 (tgl. von 7 bis 22 Uhr kostenlos)
  • PCR-Tests in OÖ und Wien: allesgurgelt.at

Verhalten für Gäste in Beherbergungsbetrieben ab 15. September 2021

  1. Bei erstmaligem Betreten gültigen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (Test, Impfung, Genesung) vorweisen. Des Weiteren ist für das Betreten von gastronomischen Einrichtungen, von Sportstätten sowie von Freizeiteinrichtungen in Beherbergungsbetrieben jederzeit ein gültiger Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr (Test, Impfung, Genesung) erforderlich. Nachweise sind für die Dauer des Aufenthaltes bereitzuhalten.
  2. Nach Möglichkeit 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden aus der gemeinsamen Wohneinheit halten.
  3. Das Tragen einer FFP2-Maske ist in allgemein zugänglichen Indoor-Bereichen verpflichtet, sofern keine Impfung oder Genesung nachgewiesen werden kann. Auch dann wird das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr oder Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  4. Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  5. Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  6. An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  7. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  8. Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  9. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  10. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  11. Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.
Veröffentlicht in News und verschlagwortet mit , , , , , .