Boulderhalle in Villach eröffnet

Endlich wird geklettert!

Am 15. November wurde beim Jugend und Familiengästehaus in Villach eine der modernsten Boulderhallen (Indoorkletterhalle) im Beisein von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser eröffnet.

Diese zusätzliche Sporteinrichtung kommt den vielen Gästen des Jugendgästehauses Villach wie auch den Sportbegeisterten der Umgebung sehr gelegen.

Die Kletterhalle wurde in einer Bauzeit von nur drei Monaten gebaut und rund 250.000 Euro investiert. Finanziert wird sie von Naturfreunde, Jugendherbergsverband Kärnten, Stadt Villach, Land Kärnten und ASKÖ. Es werden Kletterkurse für alle Altersgruppen angeboten. Die Boulderhalle ist von Montag bis Sonntag von 7.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

 
ÖJHV Kärnten-Präsident Michael Raunig und Landesgeschäftsführer Markus Wutscher ist es wichtig, Jugendlichen und Familien kostengünstige und abwechslungsreiche Ferien- und Freizeitmöglichkeiten anbieten zu können. Die Errichtung der Boulderhalle ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Boulderhalle Villach, St. Martiner Straße 13a, 9500 Villach