Gratis ins Museum - Freier Eintritt bis 19!

Die österreichischen Bundesmuseen öffnen ihre Tore für Kinder und Jugendliche.

Mit der Initiative „Freier Eintritt bis 19“ öffnen die österreichischen Bundesmuseen seit 1. Jänner 2010 ihre Tore für Kinder und Jugendliche. Junge Menschen haben ohne finanzielle Barrieren Zugang zu den größten kulturellen Schätzen Österreichs. 2,7 Millionen Kinder und Jugendliche haben dieses Angebot bereits genutzt. Mehr als 50 neue Vermittlungsprogramme sorgen für einen didaktisch wertvollen Zugang zu Kunst und Kultur. Ziele dieser bildungs- und kulturpolitischen Maßnahme sind die Etablierung der Bundesmuseen und der ÖNB als Lernorte für Kinder und Jugendliche und die gezielte Ansprache jener, die das Angebot dieser Häuser bisher nur selten in Anspruch nahmen.

Gratis ins Museum - Freier Eintritt für 0-19-Jährige

Der freie Eintritt in die Bundesmuseen gilt:

  • bis zum vollendeten 19. Lebensjahr (bei Privatbesuchen Altersnachweis mit Lichtbildausweis
  • auch für ältere SchülerInnen im Klassenverband
  • sowie für Begleitpersonen von Schulgruppen

Teilnehmende Museen und Ansprechpersonen
Detailinformationen zur Kulturvermittlung mit Schulen in Bundesmuseen

Quelle, Grafik und Text: © BMUKK